Bücher

Ach, du liebes Christkind!

Daniel will Weihnachtsengel werden

Erschienen am 13. September 2019 beim Kinderbuchverlag G&G

Engel Daniel hat einen großen Wunsch: Er möchte Weihnachtsengel werden und dem Christkind helfen. Doch bei der Weihnachtsengelprüfung will nichts so richtig klappen. In der Bäckerei und in der Werkstatt verursacht er ein wildes Durcheinander. Im Engelschor bringt er sogar Engel Elvis aus dem Takt. Dabei möchte der kleine Engel Daniel nur ein bisschen Weihnachtszauber auf der Erde verbreiten. Ob ihm das noch gelingt?

Kater Felix findet ein Zuhause

Erschienen am 12. Juni 2019 beim Kinderbuchverlag G&G

Kater Felix kann tun, was ihm gefällt. Aber der kleine Streuner möchte ein Zuhause haben. Der Bauernhof scheint ideal zu sein, doch der große Schäferhund macht ihm Angst. Auch bei der alten Dame nebenan fühlt sich Felix nicht wohl.
Frech und mutig sucht er weiter. Wird Felix ein passendes Zuhause finden?

Das Erstlesebuch ist in der Reihe “Lesezug 1. Klasse” erschienen.

Miriam im Sternschnuppenjahr

Auch wenn sich die siebzehnjährige Miriam eingestehen muss, dass sie für den selbstbewussten Max mehr empfindet als Freundschaft, gibt es noch so viel anderes, das in ihrem letzten Schuljahr auf sie einstürmt: die komplizierte Beziehung ihrer Eltern, der Konflikt mit ihrer Cousine, der Wunsch, mit ihren astronomischen Beobachtungen anerkannt zu werden … Dabei fühlt sich Miri bei allem, was sie macht, kindisch, naiv und unbeholfen. Aber da ist auch die faszinierende Persönlichkeit ihrer liebevollen Großmutter Amelie, bei der Miri lebt. Wie hat sie die schwierige Zeit des Erwachsenwerdens gemeistert? Miri entdeckt, dass Amelie als junges Mädchen von zuhause fort und nach Woodstock aufgebrochen ist, um ihren Traum zu leben. Wird es Miriam eines Tages auch gelingen, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen?

Erschienen am 16. Juli 2018 beim Obelisk Verlag

Dixi

Kinderliteraturpreis

2015

für diesen Text

Die Feuerpferde von Sarmantan

Erschienen am 13. Juli 2018 beim Kinderbuchverlag G&G

Auf unerklärliche Weise gelangen Lina, Valerie und Jakob in die Zauberwelt Sarmantan. Sie landen bei Gwendolin - einem freundlichen magischen Wichtel. Doch plötzlich erscheint die böse Zauberin Malaxena. Sie nimmt Jakob gefangen und fordert für seine Freilassung einen Schlüssel, den die Mädchen nur erlangen können, wenn sie ein magisches Turnier gewinnen. Auf dem Rücken des geheimnisvollen Pferdes Safyra machen sich Lina und Valerie auf in ein ungewisses Abenteuer. Die Prüfungen werden immer schwieriger, die größte Gefahr allerdings erwartet sie noch: Malaxenas sagenumwobene Feuerpferde.

Das Buch ist in der Reihe “Lesezug Profi” erschienen.

Kinderbuch, Legasthenie, Erstleser, Christine Auer, Buchautorin, Tiere, lautmalende Schrift, Leseanfänger, illustriert

Das E am See

Erschienen am 7. Dezember 2017 beim Verlag Edition Kinderspiel

Das E hat einen großen Wunsch: Es möchte auf einem See dahin gleiten, auch wenn gerade Sommer ist. Genau wie die lachenden Menschen auf dem Foto, das es entdeckt hat. Also beschließen die Buchstaben einen Ausflug an den See zu machen. Was sie dort alles erleben, wie das W die anderen Buchstaben überrascht, ob das E tatsächlich seine Eislaufschuhe ausprobieren kann und was es mit dem geheimnisvollen Seeungeheuer auf sich hat …?  Freut euch auf ein neues Abenteuer mit den Buchstabenfreunden!

Illustriert wurde das Buch von der jungen Künstlerin Hanna Zachoval.

Geschichten von

Geistern und Gespenstern

Erschienen am 23. Februar 2017 beim Obelisk Verlag

Von unheimlichen und manchmal schauriglustigen Abenteuern erzählt dieser Gruselgeschichten-Sammelband: Die Geschichte "Das Regenbogengespenst" handelt von Jonas, der einen Teil seiner Ferien bei den Großeltern verbringt. Das wäre ja eigentlich richtig schön, wären da nicht die ganzen gruseligen und unheimlichen Gespenster. Jonas Großeltern führen nämlich eine "Pension für schwer vermittelbare Gespenster"! Eines Abends gehen alle Bewohner zu einem Fest, nur Jonas freut sich auf einen gemütlichen Abend ohne Gespenster. ... aber wird es tatsächlich eine ruhige Nacht?

Autoren: Christine Auer, Martin Gerwien, Susa Hämmerle, Michaela Holzinger, Kai Aline Hula, Christoph Mauz, Käthe Recheis, Jutta Treiber, Erich Weidinger

Hexenkraut und Spinnenbein -

Hexe will Prinzessin sein!

Erschienen am 16. Jänner 2017 beim Kinderbuchverlag G&G

Seit die kleine Hexe Wipfelzipf aus der Ferne eine Prinzessin beobachtet hat, will sie nur noch eins: Prinzessin sein!

Was alles passiert, wenn eine kleine Hexe im glitzernden Rüschenkleid durch den Wald stapft und nur mehr in eleganten Worten spricht, damit hat Isadora Wipfelzipf allerdings nicht gerechnet...

Illustriert wurde das Buch von Dorothea Tust.

Das Buch ist in der Reihe Lesezug für die 2. Klasse erschienen.

Kinderbuch, Legasthenie, Erstleser, Christine Auer, Buchautorin, Tiere, lautmalende Schrift, Leseanfänger, illustriert

Das O im Zoo

Erschienen am 17. Oktober 2016 beim Verlag Edition Kinderspiel

Mit der Geschichte „Das O im Zoo“ begeistert die Autorin Leseanfänger von der ersten Seite an. Der fünfzehnte Buchstabe des Alphabets,

das O, ist die quirlige Identifikationsfigur in diesem rund 50 Seiten umfassenden Vor- und Mitlesebuch. Es ist immer für neue, spannende Unternehmen zu haben, stachelt die anderen Buchstaben zum Mittun an. So z.B. in den Zoo, in dem sich einige der Buchstabenfreunde verlieren, andere nicht miteinander spielen wollen – für Unterhaltung ist gesorgt.

Illustriert wurde das Buch von der jungen Künstlerin Hanna Zachoval.

© 2019 by Christine Auer

Disclaimer | Impressum

  • w-facebook